ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:01 Uhr

Herzberg
Jahresrechnung wird geprüft

Herzberg. Die Herzberger Stadtverwaltung hat den Jahresabschluss 2010 zur Prüfung an das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises übergeben, informierte Bürgermeister Karsten Eule-Prütz (parteilos) am Donnerstag die Stadtverordnetenversammlung.

Möglichst bis Ende des Jahres sollen auch die Abschlüsse für 2011, 2012 und 2013 erarbeitet sein. Dann wisse man auch in Bezug auf die 4 Millionen Euro, die in Sachen HWAZ im Raum stehen, wie die finanzielle Situation der Stadt wirklich aussieht, so der Bürgermeister. Die Verwaltung stelle zunehmend einen Investitionsstau in der Stadt fest, sagte er. „Wie immer der auch entstanden ist, in den nächsten Jahren stehen uns große Aufgaben bevor. Deshalb ist es wichtig, handlungsfähig zu sein“, so Karsten Eule-Prütz.