Fit für die Drückjagd. Das ist das Motto des jagdlichen Schießens, zu dem der Jagdverband Herzberg am Samstag, 17.Oktober, auf den Schießstand nach Bahnsdorf einlädt. Das Übungsschießen bietet den Jägern Gelegenheit, ihre Schießfähigkeiten und ihre Treffsicherheit zu überprüfen und den Schießnachweis zu erbringen, der bei Drückjagden dringend empfohlen wird, so Iris Schülzke, Vorstandsmitglied des Herzberger Jagdverbandes, der etwa 200 Mitglieder zählt. Die Drückjagden gehen Ende Oktober los und dauern bis Ende Dezember.

Informationen zur Schweinepest

Außerdem soll die Veranstaltung am Samstag dazu genutzt werden, um zu dem Thema Afrikanische Schweinepest und zum aktuellen Waffenrecht zu informieren, teilt der Jagdverband mit. Das jagdliche Schießen beginnt um 9 Uhr.
Zum Schutz der Pflanzen des Waldes Weidmannsheil und Jägerglück

Züllsdorf