| 02:37 Uhr

Informationen zum Bauvorhaben Dresdener Straße

Herzberg. Der Landesbetrieb Straßenwesen Cottbus und die Stadt Herzberg möchten im kommenden Jahr gemeinsam die Bundesstraße 101 im Bereich Dresdener Straße sowie die Lange Straße im ersten Bauabschnitt zwischen Dresdener Straße und Binnengraben grundhaft auszubauen. red/ru

Über den Stand der Planung soll die Bevölkerung am Donnerstag, 12. Oktober, ab 19 Uhr im Bürgerzentrum informiert werden, teilt die Stadtverwaltung mit. Dort soll auch eine Aussicht auf die Terminkette für die Baudurchführung gegeben werden. Alle Anwohner und Interessierten sind zu der Veranstaltung eingeladen. Vertreter des Landesbetriebes, des Bauamtes der Stadt sowie des Planungsbüros sind anwesend. Sie werden die Fragen der Bürger beantworten.

Schon Anfang des Jahres wurde im Bauausschuss zu dem Thema informiert (die RUNDSCHAU berichtete). Weil das Regenwasser vom Knotenpunkt Osteroder Straße/Dresdener Straße durch die Lange Straße in den Binnengraben geleitet werden muss, sieht es die Stadt als sinnvoll, sich mit dem Straßenbau und der Regenentwässerung in der Langen Straße in das Projekt B 101 einzubinden.