ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:13 Uhr

Vorschau
In Uebigauer Kirche erklingt Gründonnerstag Passionsmusik

Uebigau. Eine Passionsmusik ganz besonderer Art wird in diesem Jahr im Rahmen des Gründonnerstagsgottesdienstes (29. März) um 18 Uhr in der Uebigauer St.-Nikolai-Kirche angekündigt.

Zu Ehren des bedeutenden französischen Barockkomponisten François Couperin, dessen 350. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird, werden die „Leçons de ténèbres“, also eine Vertonung der „Klagelieder Jeremias“ erklingen.

Hierbei werden die beiden Berliner Sopranistinnen Jasmin Reball und Katharina Schrade vom Herzberger Organisten Christopher Lichtenstein an der Orgel begleitet. Die liturgische Leitung des Gottesdienstes obliegt Pfarrer Ingolf Walther.

Couperin teilt das Werk in mehrere sogenannte „Lektionen“ ein, wobei jeweils eine auf beide Sopranistinnen solistisch entfällt, während sich in der dritten ihre Stimmen zu einem Duett vereinen.

Wie in jedem Jahr am Gründonnerstag wird innerhalb des Gottesdienstes natürlich auch die Feier des Heiligen Abendmahls stattfinden.

(sk)