| 02:38 Uhr

In Kürze

Die Kirchhainer Filmnächte laden am Sonntag in den Gemeindesaal, Kirchstraße 3, ein. Diesmal geht es um die Frage: Was haben eine hoch verschuldete Schweinezüchterin und ein todkranker Autoverkäufer gemeinsam? Im ersten Moment nichts – bis sie durch skurrile Umstände aufein andertreffen.

In einer Geschichte über Liebe, Tod, Individualität und Gemeinschaft werden die großen Fragen des Lebens ganz leise gestellt, ohne dass sie in Kitsch abdriften (FSK 12). Beginn der Vorführung ist um 19.30 Uhr (Einlass: 19.15 Uhr).

Am Aktionstag der Deutschen Post erfolgt am Donnerstag im Museum "Mühlberg 1547" von 10 bis 16 Uhr die Briefmarkenausgabe mit Motiv Kaiser Karl V. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 035342 837002.

Die Puppenbühne Rabatz spielt am Donnerstag im Haus des Gastes in Falkenberg "Rotkäppchen". Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr, Karten sind im Vorverkauf erhältlich. Die Kartenvorverkaufszeiten sind am Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie am Dienstag und Donnerstag von 13 bis 18 Uhr.

Eine Verkehrsteilnehmerschulung findet am Freitag um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Altenau statt.

"Wonderland" heißt die neue Produktion der Künstlergruppe "Travestie-Revue Black and White". Zu sehen in Winkel "Zu den 3 Rosen" am Freitag um 19.30 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr.

Im Kloster Mühlberg ist am Samstag um 10 Uhr "Kochen mit Kindern".

Im Kräuterhof Bönitz werden am Samstag aus Naturmaterial und Blumen Frühlingssträuße gebunden. Beginn: 10 Uhr. Anmeldungen: www.kraeuterfrau.net .