| 02:37 Uhr

In Falkenberg geht es um das Klima

Falkenberg. "Die Zeichen für den von uns Menschen verursachten globalen Klimawandel sind zahlreich und unübersehbar. Hochwasserfluten, Dürren und Waldbrände, wie gerade jetzt in Portugal, gehören dazu. Sylvia Kunze

Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass es den Klimawandel nicht nur bereits gibt, sondern dass er sich weiter verstärken wird. Die Menschheit muss reagieren", begründet Dieter Lehmann vom Naturschutzverein die Einladung zur Diskussionrunde am heutigen Donnerstag ab 18 Uhr im Falkenberger Haus des Gastes. Und weiter: "Die Diskussion wird bestimmt hochinteressant, möglicherweise sehr emotional." Verein und Stadtverwaltung als Gastgeber hoffen auf ein "volles Haus".