| 02:37 Uhr

Im Planetarium geht es um die Sonnenfinsternis

Herzberg. Am Sonntag startet um 10.30 Uhr im Herzberger Planetarium die Kinder- und Familienveranstaltung "Jemand frisst die Sonne". red/sk

Die Geschichte spielt auf einem Bauernhof und hat eine Sonnenfinsternis zum Inhalt. Als sich die Sonne verfinstert, sind Henne, Hahn, Ente, Schwein und Ziege tief besorgt. Es geht turbulent zu, bis die Schildkröte alle Beteiligten aufklärt. Das Programm ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Es wird auch der aktuelle Himmelsanblick erläutert.

Anmeldungen unter Telefon 03535 70057 oder Mail an planetarium.herzberg@t-online;

Eintritt für Erwachsene drei, für Kinder zwei Euro.