ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

HWAZ wählt Verbandsvorsteher

Herzberg. Die Verbandsversammlung des Herzberger Wasser- und Abwasserzweckverbandes (HWAZ) kommt am morgigen Mittwoch um 17 Uhr zu ihrer nächsten Versammlung im Verwaltungsgebäude des HWAZ in der Osterodaer Straße in Herzberg zusammen. Auf der Tagesordnung steht der Jahresabschluss 2013 und die Entlastung des Verbandsvorstehers für das Wirtschaftsjahr 2013. Ronald Ufer

Ebenfalls soll der Verbandsvorsteher für die kommenden acht Jahre neu gewählt werden. Dazu muss die Verbandsversammlung aber erst einen Ausschreibungsverzicht beschließen. Die Stadt Herzberg wird gegen diesen Verzicht stimmen. So haben es die Abgeordneten beschlossen. Herzberg hat 20 von 56 Stimmanteilen.