| 02:36 Uhr

Höherer Stundensatz für Rechnungsprüfungsamt

Herzberg. Das Rechnungsprüfungsamt der Kreisverwaltung hebt den Kostenersatz für seine Tätigkeit an. Eine entsprechende Änderung der Satzung hat der Kreistag beschlossen. Birgit Rudow

Ab dem 1. Januar 2017 erhebt das Rechnungsprüfungsamt für seine Leistungen einen Stundensatz in Höhe von 48,80 Euro. Derzeit beträgt der Stundensatz 46,30 Euro. Begründet wird die Erhöhung mit der Neukalkulierung des Stundensatzes durch das Finanzverwaltungsamt auf Grund der Tarifeinigung vom 29. April dieses Jahres. Die Verwaltungsleitung des Landkreises Elbe-Elster hat der Anpassung im Juni zugestimmt.