| 01:03 Uhr

Heu-Nadel

Vergessen konnte ich den Fall nicht. Zu oft fuhr ich in den zurückliegenden Jahren durch den Ort Rosenfeld. Hier lebten Antje und Sandy. Ihr schreckliches Schicksal, das ihnen damals 1994 in einem Waldstück bei Zwethau widerfuhr, ist noch immer im Dunkeln.

Ermordet wurden sie wenige Tage nach ihrem spurlosen Verschwinden in Norddeutschland gefunden. Alle bisherige Spuren, die von den Ermittlern verfolgt wurden, verliefen im Sande. Jetzt ruhen die ganzen Hoffnungen auf jener DNA-Aktion, die von der Torgauer Kripo nun in Herzberg - auch noch an diesem Wochenende - durchgeführt wird. Die Speicheltests sind wohl die letzte Chance, den oder die Mörder zu finden. Doch es ist wie die Suche nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen. Die Polizisten wissen das. Aber sie sagen: So lange es den Hauch einer Hoffnung gibt, arbeiten wir weiter. Ich wünsche ihnen den Erfolg. Und uns allen auch.