ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:28 Uhr

Sturmschaden
Herzberger Schwimmbad bleibt übers Wochenende zu

Mitarbeiter des Bauhofes haben den abgesplitterten Ast am Freitag entfernt. Foto: Dieter Müller
Mitarbeiter des Bauhofes haben den abgesplitterten Ast am Freitag entfernt. Foto: Dieter Müller FOTO: Dieter Müller
Herzberg. Er war nur kurz aber kräftig, der Sturm, der am Donnerstagnachmittag über Herzberg hinweggezogen ist. Zumindest war er so heftig, dass ihm ein großer Ahornbaum im Herzberger Freibad nicht standgehalten hat.

Ein riesiger, mehrere Meter langer Ast ist direkt am Stamm weggebrochen. Mitarbeiter des Bauhofes haben ihn am Freitag zerkleinert. Wie Bauhof-Vorarbeiter Mario Kraske sagte, wird der große Ahorn aus Sicherheitsgründen in der kommenden Woche ganz entfernt. Das Bad bleibt über das Wochenende geschlossen bleiben. Am Montag soll es wieder geöffnet werden.

Wegen eines großen umgestürzten Baumes bleibt das Herzberger Schwimmbad über das Wochenende zu.
Wegen eines großen umgestürzten Baumes bleibt das Herzberger Schwimmbad über das Wochenende zu. FOTO: LR / Rudow
(ru)