ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Herzberger Rotarier unterstützten Kinderwoche

Herzberg/Kemlitz. Für etwa 100 Kinder und Jugendliche aus den katholischen Gemeinden Jessen, Wittenberg und Torgau endete in der Vorwoche die Religiöse Kinderwoche in Kemlitz. Deren Finanzierung fußte auf einer Spende des Herzberger Rotary Clubs fußte. red/sk

Der Club hatte nach dem Benefizkonzert von Francesco Attesti 1000 Euro für die Aktion versprochen.

"Unter dem Thema ,Miteinander zum Geschenk' waren die Kinder eine Woche lang zusammen, haben sich damit auseinandergesetzt, dass jeder Mensch etwas Besonderes, von Gott gewollt und geliebt, ein Geschenk ist. In dieser großen Gemeinschaft war es besonders spürbar, wie wertvoll und unverzichtbar jeder Einzelne mit seinen Fähigkeiten ist. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten kamen auch Spaß und Spiel nicht zu kurz. Höhepunkt sind immer die Nachtwanderung und das Abschlussfest, bei dem sich jede Gruppe mit einem originellen Beitrag einbrachte. Gute Stimmung und ein tolles Miteinander begleiteten uns die ganze Woche", berichtet Andrea Meyer vom Förderverein Hl. Geist Jessen.

Traditionell gab es auch einen Familiensonntag. Gäste vom Herzberger Rotary Club Herzberg überreichten in diesem Rahmen symbolisch die Spende und konnten sich gleich selbst davon überzeugen, dass das Geld sinnvoll eingesetzt wurde.