ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:21 Uhr

Sport
Herzberg krempelt Förderrichtlinie um

Herzberg. Nach einem Gespräch mit Vertretern von Sportvereinen beim Treffen der Vereine kürzlich im Bürgerzentrum, wird die Stadt Herzberg die Überarbeitung ihrer Richtlinie zur Förderung des Sports noch einmal komplett umkrempeln.

Darüber informierte der Vorsitzende des Kultur- und Bildungsausschusses Marco Hammer in dieser Woche den Ausschuss. „Ich glaube, wir haben bisher an den Bedürfnissen der Vereine vorbei gearbeitet“, sagte er. Der Ausschuss beschäftigt sich schon seit Monaten mit der Richtlinie. Den Abgeordneten wurde eine neue Fassung vorgelegt, die in der nächsten Ausschusssitzung diskutiert werden soll. Eine neue Richtlinie wurde notwendig, weil die bisherige veraltet ist und sehr unterschiedlich gehandhabt wurde. Auch eine Aufstockung der Sportförderung durch die Stadt wurde angekündigt. In Herzberg gibt es 13 Sportvereine mit etwa 700 erwachsenen Mitgliedern und 400 Kindern und Jugendlichen. 

(ru)