Sie war schon zu einer guten Tradition geworden, die Osterrallye für die Kinder im Herzberger Stadtpark. Aufgrund der Entwicklung des Lockdowns in Brandenburg hat sich die LWG Ländliche-WählerGruppe-Kreisstadt Herzberg aber dafür entschieden, die Veranstaltung nicht ganz ausfallen zu lassen, sondern zu verschieben, teilt die LWG mit.

Hoffen auf unbeschwerte Stunden

Sie soll am Samstag nach dem Kindertag, am 5. Juni, in Form eines Kinderfestes im Stadtpark stattfinden. Die Mitglieder der LWG Ländliche-WählerGruppe-Kreisstadt Herzberg lassen sich dafür einiges einfallen, Abwechslung wird geboten, versprechen sie. Ziel ist es, ein paar gemeinsame unbeschwerte Stunden an der frischen Luft zu verbringen und bei Spaß für Groß und Klein ins Gespräch zu kommen. Die Organisatoren hoffen, dass die Corona-Situation es dann zulässt.