ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:11 Uhr

Benefizaktion
Bei der Hitversteigerung 790 Euro eingespielt

Herzberg. Bei der der Hitversteigerung für die Restaurierung der Rühlmann-Orgel in der Herzberger Stadtkirche sind 790 Euro zusammengekommen, teilt Kantorin Solveig Lichtenstein mit. 597 Euro wurden auf die verschiedenen Stücke, die zur Auswahl standen, „geboten“, und weitere 193 Euro kamen nach dem Konzert als Kollekte zusammen.

Das beliebteste und damit teuerste Stück war übrigens der „Radetzky-Marsch“ von Johann Strauss mit 100 Euro, gefolgt von der  „Träumerei“ von Robert Schumann mit 72 Euro und dem „Säbeltanz“ von Aram Chatschaturjan mit 67 Euro.

(sk)