ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:27 Uhr

Passantin alarmiert die Polizei
28-jähriger Mann mit Messer sorgt für Angst in Herzberg

 Gegen den Mann laufen polizeiliche Ermittlungen.
Gegen den Mann laufen polizeiliche Ermittlungen. FOTO: Frank Hilbert
Herzberg. Der Mann fuchtelte mit einem Messer herum.

Weil ihr dort ein 28-jähriger Syrer aufgefallen war, der mit einem Messer in der Hand herumfuchtelte und sich lautstark artikulierte, hat eine Passantin am Sonntagmittag die Polizei in die Straße der Jugend in Herzberg gerufen. Das Messer wurde von der Polizei sichergestellt. Gegen den Asylbewerber ermittelt jetzt die Kripo.

(pm/blu)