| 02:48 Uhr

Guter Anflug auf den Sedlitzer See

Sedlitz. An 15 vom Deutschen Wasserflieger-Verband veranstalteten Flugtagen sind im vergangenen Jahr auf dem Sedlitzer See insgesamt 1107 Flugbewegungen erfolgt. Ohne besondere Vorkommnisse. Kathleen Weser

Das hat Frank Neubert, der Senftenberger Wirtschaftsförderer, erklärt. Mit 447 Starts und Landungen im Jahr 2016 und 476 im Jahr zuvor wird der Bergbaufolgesee als ausgewiesener Wasserlandeplatz gut genutzt (2014: 270 Flugbewegungen).

Der Wasserlandeplatz ist seit März 2004, ursprünglich in Regie der Flugplatzgesellschaft Welzow, genehmigt. Nachdem der Nachbarkreis Spree-Neiße den dortigen Landlandeplatz aufgegeben hat, hat die Stadt Senftenberg die Wasser-Landebahn übernommen.