ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:13 Uhr

Gute Hoffnung auf roten „Traubensaft“

Schlieben.. Erstmals haben die Schliebener Weinbauern in diesem Jahr auch Rotweintrauben geerntet. Die Reben der Sorte Regent waren von guter Qualität, doch noch zu wenige, um sie in Meißen getrennt verarbeiten zu können.

Sie wurden deshalb der Jessener Partie vom Weingut Hanke beigegeben, das schon seit Jahren edlen Rotwein produziert - ebenfalls von Regent-Trauben.
Wenn auf dem Weinberg die Winterfestmachung abgeschlossen ist, treffen sich die Vereinsmitglieder am 3. Dezember im Schafstall des Drandorfhofes zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier. (gz)