| 02:38 Uhr

Grünes Licht für den Schulanbau

Schlieben. Die Amtsverwaltung hat jetzt von den Schliebener Stadtverordneten den Auftrag, Varianten zwecks eines Anbaus entweder am Haus III oder am Haus IV der Schule zu prüfen. Aufgrund der guten Auslastung der Bildungseinrichtung werden zusätzliche Klassenräume benötigt. Sylvia Kunze

Nach Ausführungen von Schulleiter Jochen Haase geht es jetzt auch nicht mehr nur um die minimal drei Räume, wie Bauamtsleiter Harald Kutscher berichtet. "Die Abgeordneten stehen dem Vorhaben sehr positiv gegenüber. Wenn noch einmal gebaut werde, dann vielleicht gleich etwas größer, so der Tenor", berichtet der Bauamtschef. Jetzt werden die Planungen für das Vorhaben in Auftrag gegeben.