ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:14 Uhr

Großübung fordert alle Wehren aus Uebigau-Wahrenbrück

Uebigau-Wahrenbrück. Ein durchweg positives Fazit zieht Marco Hollmig, Stadtbrandmeister in Uebigau-Wahrenbrück, zur großen Übung, zu der am Wochenende alle Feuerwehren aus dem Stadtgebiet in Alarmbereitschaft versetzt wurden. Von Drasdo aus war eine etwa über einen Kilometer lange Wasserstrecke bis in die Ziegelei aufzubauen. sk

Auch wenn eine richtige Auswertung erst am Freitag in der nächsten Woche während der Ortswehrführertagung erfolgen soll, scheut sich der Stadtbrandmeister nicht, schon jetzt zu sagen: "Das hat prima geklappt! Die Kameraden haben selbstständig gearbeitet, sich untereinander gut abgesprochen und in ansprechender Zeit die Aufgabe erfüllt."