| 15:31 Uhr

Ausgezeichnet
Großer Empfang für Schüler-Preisträger

Potsdam. Die Kita Sonnenschein in Uebigau-Wahrenbrück, das Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde und die Kreismusikschule Gebrüder Graun Elsterwerda sind in dieser Woche als Preisträger nationaler Schülerwettbewerbe von Bildungs- und Jugendministerin Britta Ernst in Potsdam geehrt worden.

Gewürdigt wurden die außergewöhnlichen Leistungen, die die Sonnenschein-Kinder und ihre Erzieher mit dem Sieg im bundesweiten Kinderwettbewerb „Erlebter Frühling“ unterstrichen. Dominic Hake nahm stellvertretend für seine Finsterwalder Mitschüler die Auszeichnung für den Landessieg beim Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“ entgegen. Die Kreismusikschüler Tim Rudolf und Pascal Städter freuten sich über die Ehrung für den Gewinn des 1. Bundespreises in der Kategorie „Neue Musik“.

Insgesamt waren 80 Schüler zum Preisträgerempfang in die Staatskanzlei eingeladen. Mehr als 30 000 brandenburgische Schüler haben sich nach Ministeriumsangaben im Schuljahr 2016/17 an internationalen Olympiaden, Bundes- und Landeswettbewerben beteiligt.

(blu)