ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:22 Uhr

Wettbewerb
Gibt es einen Preis für Falkenberg?

Falkenberg. Die Stadt Falkenberg ist am 2. Mai nach Berlin eingeladen. Dort geht es am Abend um den Deutschen Kita-Preis. Falkenberg ist in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ nominiert.

Nicht nur Bürgermeister Herold Quick hofft auf einen vorderen Platz. Immerhin sind 25000 Euro für den Erstplatzierten und 10000 Euro für zwei Zweitplatzierte versprochen. Doch auch ohne Preisgeld würde Falkenberg nicht leer ausgehen, betont Quick, denn man habe im Zuge der Bewerbung und Teilnahme am Wettbewerb weitere Schwachstellen aufdecken und neue Ideen entwickeln können, so das Stadtoberhaupt.

(sk)