ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Gewerbegebiet Elsterwerda – eine Erfolgsgeschichte

Elsterwerda. Vom 22. bis 24. April ist Frühlingsfest im Industrie- und Gewerbegebiet Elsterwerda-Ost, und das zum 20. Mal. Das Gebiet umfasst insgesamt etwa 930 000 Quadratmeter. red/fc

Die Entwicklung ist eine Erfolgsgeschichte, wie sie so heute nur noch schwer wiederholbar ist. Etwa 92 Prozent der Flächen sind vermarktet, knapp 1500 Mitarbeiter haben Arbeit im Gebiet. Etwa 80 Unternehmen, einschließlich des Elstercenters, der Nahrungsmittelproduktion, der Verpackungsindustrie, Melktechnik, Steuer- Regelungstechnik, Transport- und Logistikunternehmen, Planungsbüros, eine Druckerei, Autohäuser, Groß- und Einzelhandelsunternehmen und verschiedene andere Unternehmen haben sich angesiedelt. Um die Vermarktung offener Flächen kümmern sich der stellvertretende Bürgermeister Ansgar Große und der Mitarbeiter Wirtschaftsförderung, Martin Exner. Sie sind unter Tel. 03533 65351 oder unter wirtschaftsförderung@elsterwerda.de schnell zu erreichen.

Für Existenzgründer bietet das Gewerbe- und Gründerzentrum (GGZ) optimale Startbedingungen in die wirtschaftliche Selbstständigkeit. Es stehen Hallen- und Büroflächen zur Anmietung zur Verfügung. Auch dazu beantworten Ansgar Große und Martin Exner alle Fragen.