ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Gemeinsame Resolution pro Gymnasium

Herzberg. Die Fraktionen der Herzberger Stadtverordnetenversammlung wollen auf der nächsten Sitzung des Gremiums eine gemeinsame Stellungnahme zum Standort des Herzberger Gymnasiums verabschieden. Darauf hat Stadtverordnetenvorsteherin Kornelia Graßmann (CDU) in der Hauptausschusssitzung am Montagabend verwiesen. ru

Die Abgeordneten möchten sich einmütig dafür einsetzen, dass das Gymnasium an seinem jetzigen Platz in der Innenstadt bleibt. Die Resolution soll gemeinsam mit der Unterschriftensammlung einer Initiativgruppe an den Landkreis übergeben werden.