ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Gasgeruch sorgt für feuerwehreinsatz in der Herzberger Palombinistraße

Herzberg.. Montagabend gegen 19.20 Uhr tönte in Herzberg die Sirene. Umsichtige Bürger in der Palombinistraße hatten in ihrem Wohnhaus Gasgeruch festgestellt. sn/ru

Allerdings hatten sie den Notruf über die 110 abgesetzt und waren erst im zweiten Versuch erfolgreich. Steffen Ziehe, Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort, rät deshalb, in solchen Fällen besser den Notruf 112 zu wählen, der direkt in der Leitstelle Lausitz einläuft. Von dort wurde nicht nur die Feuerwehr sondern wurden auch die Stadtwerke Herzberg alarmiert.

Als die Kameraden in der Palombinistraße eintrafen, drehten sie im Keller sofort den Hauptgasschieber zu. Danach bestand nach Aussage des Einsatzleiters keine Gefahr mehr. Der Havariedienst der Stadtwerke, ein Mitarbeiter der Gas- und Solaranlagenbau Elsterwerda GmbH, behob den Schaden. Wahrscheinlich hatten Verschleißerscheinungen am Material den Gasaustritt ausgelöst.

Für die Zeit des Einsatzes sperrte die Polizei die Palombinistraße ab. sn/ru