Die nervigen Zeiten, in denen einem aus dem Spielfeld geschossenen Ball ewig nachgerannt und der womöglich im angrenzenden Grün der Plätze an der Schliebener Steigemühle gesucht werden musste, sind vorbei. Schließlich sind die neuen Ballfangnetze montiert.

Crowdfundingprojekt für Schliebener Sportverein

Unter dem Motto „Die Steigemühle hübscht sich auf“, hatten Fleißige schon die nötigen Vorarbeiten auf dem Haupt- und dem Nebenplatz getroffen. Das betraf im Wesentlichen das Anlegen der Fundamente für die neue Ballfanganlage. Die wurde dann am Freitag in einer Gemeinschaftsaktion montiert. Einige helfende Hände fassten mit zu, um das erfolgreiche Crowdfundingprojekt zu einem Abschluss zu bringen.
Zur Erinnerung: Anfang des Jahres hatte der Schliebener TSV via Internet erfolgreich Spenden für das Vorhaben in Höhe von 9500 Euro eingeworben und konnte damit in der Folge sein Vorhaben finanzieren.
Vor dem Start in die neue Fußballsaison waren die Arbeiten abgeschlossen.