ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:46 Uhr

Buntes Elbe-Elster
Frühlingsfest der Nationen bei WELT in Elbe-Elster

Beim Frühlingsfest der Nationen beim WELT e.V. in Herzberg standen viele internationale Traditionen im Mittelpunkt.
Beim Frühlingsfest der Nationen beim WELT e.V. in Herzberg standen viele internationale Traditionen im Mittelpunkt. FOTO: Privat / LR
Herzberg. Herzberger Familien erstellen internationales Kochbuch.

(red/ru) Unter Schirmherrschaft des Vereins „WELT in Elbe-Elster“ haben Herzberger Flüchtlingsfamilien, Kooperationspartner und ehrenamtliche Helfer am vergangenen Samstag in der Bauernscheune zum dritten Mal ein Frühlingsfest der Nationen gefeiert. „Unsere eingeladenen Sponsoren und ihre Vertreter konnten sich persönlich davon überzeugen, welch bunte Vielfalt im Landkreis Elbe-Elster gelebt wird. In diesem Jahr lief die Finanzierung des Festes über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie Leben!“, so Frank Gebauer vom Verein WELT.

Neben Initiativen der Kooperationspartner des Vereins, dem Kinderschminken und der Bastelecke der Helping-Hands-Schüler der Johannes Clajus Grund- und Oberschule Herzberg und der Henna-Malerei der afghanischen Jugendlichen fand auch das ASB-Spielmobil unter Leitung von Mario Gaudlitz großen Anklang.

Das Neujahrsfest Newroz oder Frühlingsfest wird in der Region um Afghanistan, dem Iran, Tajikistan, Kurdistan, Uzbakistan und Turkmenistan am 21. März begangen und blickt auf eine über 3000 Jahre alte Geschichte zurück. Gefeiert wird es als Symbol der Reinkarnation des Lebens, wie bei uns das Osterfest, so Frank Gebauer.

Neben einem traditionellen 7-Früchte-Cocktail standen heimische Speisen im Vordergrund, deren Zubereitung dokumentiert werden soll. Ein internationales Kochbuch der Herzberger Familien ist in der Entstehungsphase und soll an geeigneter Stelle repräsentiert werden, vielleicht zum Street-food-Day oder zum Fest der Vereine im Herbst, sagte Frank Gebauer. Heimische Tänze und Lieder, kurze Vorträge über das Newroz und das Osterfest haben das Fest genauso abgerundet wie der traditionelle Sprung über das Feuer.

Die Organisatoren vom WELT e.V. danken ihrem Partnerverein Flüchtlingshilfe Herzberg für die Bereitstellung der Getränke und der Bäckerei Bubner für die Bereicherung des Buffets der Nationen.

(ru)