ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Frieden Beyern verliert trotz starker Aufholjagd

2 Landesklasse: SV 1919 Prösen II – SV Frieden Beyern 9:7. Mit dem SV 1919 Prösen II und dem SV Frieden Beyern haben die punktgleichen Spitzenreiter der 2. Landesklasse gegeneinander gespielt. Michael Seifert

Der Sieger würde dem Aufstieg in die 1. Landesklasse ein großes Stück näher kommen.

Die Beyern kamen nur schwer ins Spiel. Schnell führten die Gastgeber mit 5:1-Punkten. Nur das Doppel Uwe Brandt/Dr. Jörg Reibig konnte gewinnen. Die beiden anderen Doppel gingen jeweils im fünften Satz an die Einheimischen. Dann erkämpfte Lothar Wahn den zweiten Punkt. 8:7 stand es schließlich nach Abschluss der Einzel. Ein letztes Doppel musste die Entscheidung bringen.

Hier führten Uwe Brandt/Dr. Jörg Reibig gegen Günther Schneiderhan/Steffen Sirch schnell mit 2:0-Sätzen. Doch die beiden Prösener kämpften sich noch einmal heran und landete im fünften Satz einen deutlichen 11:2-Sieg.

Ergebnisse:Prösen II mit Steffen Sirch (3 Punkte), Günther Schneiderhan (3), Jochen Frey (1), Andreas Wölkl, Karsten Schmidt (1,5), Norbert Prauss (0,5).

Beyern mit Uwe Brandt (0,5), Dr. Jörg Reibig (0,5), Lothar Wahn (2), Stefan Behrend (1), Detlef Teske (2), André Beyer (1).