| 15:03 Uhr

Polizeimeldung
Freitag startet mit zahlreichen Glätteunfällen

Elbe-Elster. Die Polizei musste am Freitagmorgen zu zahlreichen witterungsbedingten Verkehrsunfällen ausrücken.

Gegen 6 Uhr rutschte bei Freileben ein Pkw in die Leitplanke. Das Auto war, laut Einschätzungen der Polizei, mit einem Schaden von rund 4000 Euro nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer musste eigenständig einen Arzt aufsuchen.

Etwa zehn Minuten später krachte es bei Stolzenhain. Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und wurde später durch eine Abschleppfirma geborgen. Der Schaden beträgt hier etwa 5000 Euro, wie Polizeisprecher Torsten Wendt mitteilt.

Ein weiterer Crash ereignete sich Freitagmorgen in Hennersdorf. Ein Auto war gegen 7.30 Uhr auf glatter Straße verunfallt. Der Blechschaden fiel in diesem Fall mit etwa 2000 Euro etwas kleiner aus, so die Polizeidirektion Süd.

(rob)