Ein Wettbewerb dieser Art ist es auch deshalb geworden, weil die Grochwitzer im Vorjahr beim Walnussbaum-Fotowettbewerb gute Erfahrungen gesammelt haben. Die Teilnahme ist an keine großen Bedingungen geknüpft. Wer eine hübsche Stadtansicht oder eine Herzberger Impression zu bieten hat, die noch vor 1980 aufgenommen wurde, kann sich beteiligen. Entgegengenommen werden die Fotos in der Grochwitzer Agrargenossenschaft im Mahdeler Weg in 04916 Herzberg. Einsendeschluss ist Mitte Mai. Zu sehen sind die Bilder dann in der Stadtfestwoche vom 18. bis 18. Juli in der Bauernscheune. sk