ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Finsterwalde kämpft im Kellerduell

BRANDENBURGLIGA (M) BSV Grün-Weiß Finsterwalde – SV Blau-Weiß Wusterwitz. Bei Grün-Weiß kommt es zur Begegnung zweier Kellerkinder. Hein/fhn1 Noch/pnc1 R. Scheibe/rsi1 S. Michelchen/smc1 S. Michelchen/smc1 Peter Noch/pnc1 Hein/fhn1

Die Finsterwalder haben sich für das letzte Heimspiel des Jahres gegen den SV Wusterwitz viel vorgenommen und wollen unbedingt mit einem Erfolg den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle herstellen. Beide Teams sind etwa gleich stark einzuschätzen, wobei die Tagesform eine spielentscheidende Rolle spielen könnte. Anwurf: Samstag, 17.30 Uhr.

HC Bad Liebenwerda - 1. SV Eberswalde. Der HC trifft im letzten Spiel des Jahres auf die starke Mannschaft vom 1. SV Eberswalde. Die Gäste kommen mit einem Sieg gegen Rangsdorf vom letzten Wochenende mit bester Empfehlung in die Kurstadt. Die Kurstädter ihrerseits sind seit fünf Spielen ungeschlagen und belegen den zweiten Platz in der Liga. Die Gäste werden alles versuchen, um dem HC das Siegen schwer zu machen. Das Spiel verspricht Spannung pur.

Anwurf: Samstag, 16.30 Uhr.

VERBANDSLIGA (M)

Elsterwerdaer SV 94 - HC Spreewald II. Die Handballfans erwarten gegen die Spreewälder eine engagierte Leistung und den ersten Sieg der Gastgeber. Hochklassiger Handball wird auf jeden Fall zu sehen sein, wobei die Gäste der Favorit dieser Begegnung sind.

Anwurf: Samstag, 17.30 Uhr.

VERBANDSLIGA (F)

HSG Schlaubetal - TSV Germania Massen. Nach dem deutlichen Sieg in der Vorwoche sind die ungeschlagenen Massener nun beim HSG Schlaubetal zu Gast. Diese belegen den fünften Tabellenplatz. Daher gelten auch dieses Mal die Massener als klare Favoriten. Schon im letzten Jahr entschieden sie die Partie für sich.

Anwurf: Sonntag, 12 Uhr.

Elsterwerdaer SV 94 - HV Ruhland/Schwarzheide. Anwurf: Samstag, 15.30 Uhr.

LANDESLIGA S/W (M) SG Lausitzer Wölfe - TSV Germania Massen. Nach zwei spielfreien Wochen stehen die Massener nun vor keiner leichten Aufgabe. Sie sind am Samstag bei den Lausitzer Wölfen zu Gast. Beide Mannschaften haben bisher erst drei Spiele gewonnen und sind damit unmittelbare Tabellennachbarn. Massen belegt den sechsten, die Gastgeber den siebten Platz.

Anwurf: Samstag, 18 Uhr.

HC Bad Liebenwerda II - HV Grün-Weiß Plessa. Im Landesligaderby treffen der HC II und der HV Grün-Weiß Plessa als Tabellennachbarn aufeinander. Die Kurstädter ihrerseits wollen an die gute Leistung gegen Finsterwalde anknüpfen und mit dem Einsatz der A-Jugendlichen sollen weitere Punkte in der Kurstadt bleiben. Die Gäste werden dies jedoch mit aller Macht verhindern wollen.

Anwurf: Samstag, 14.30 Uhr.

BSV Grün-Weiß Finsterwalde II - SV Herzberg. Die Finsterwalder empfangen mit dem SV Herzberg ein spielstarkes Team, das für jede Überraschung gut ist. Um den Spitzenplatz in der Tabelle zu festigen, benötigt Grün-Weiß einen Erfolg. Anwurf: Samstag, 15.30 Uhr.