In der Torgauer Straße in Falkenberg (Elbe-Elster) standen am Montagabend zwei Garagen und drei Lauben in Vollbrand. Das berichtet die Leitstelle Lausitz. Demnach war gegen 18:50 Uhr eine Gasflasche in dem Komplex explodiert. Von einem Bungalow sprang nach Polizei-Angaben das Feuer rasend schnell über auf einen angrenzenden Werkzeugschuppen und schließlich auf die restlichen Gebäude.
Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden bis 23:30 Uhr hin, da in den Gebäuden zwei weitere Gasflaschen explodierten und auch 80 Liter Diesel verbrannten sowie weitere 80 Liter eingelagert waren. Acht Fahrzeuge der umliegenden Wehren waren vor Ort, um die Brände durch den massiven Einsatz von Schaum zu löschen. Verletzt wurde niemand. Die Flammen ließen nach Angaben der Leitstelle von den Garagen und Lauben nicht mehr viel übrig. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf 30 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt am Dienstag weiter wegen der genaueren Brandursache.