| 10:55 Uhr

Feuerwehr Falkenberg
Weit über Durchschnitt: 137 Einsätze im Vorjahr

Falkenberg.

Wind und Wetter haben die Kameraden der Stadt Falkenberg im Vorjahr über Gebühr beansprucht. Sie wurden 2017 insgesamt 136 Mal alarmiert. 113 Mal rückten sie dabei zu technischen Hilfeleistungen aus. Das liege weit über dem Durchschnitt, schätzen die Verantwortlichen ein. Extreme Witterungsverhältnisse, wie beispielsweise das Sturmtief „Paul“ im Juni, trugen zu dieser Bilanz maßgeblich bei. Allein „Paul“ forderte die Kameraden im gesamten Stadtgebiet und darüber hinaus. Die Kameraden hatten mehrere Tage lang bis an ihre Leistungsgrenze heran gearbeitet, um die öffentliche Ordnung und Sicherheit wiederherzustellen.

(sk)