ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Familie fühlt sich bedroht

Schönewalde.. Am Montag zündeten unbekannte Täter gegen 21.15 Uhr vor einem Einfamilienhaus in Schönewalde Silvesterböller. Weiterhin wurden eine Sprayflasche sowie Toilettenpapier angezündet. Dabei wurden keine Personen verletzt, und es entstand auch kein Sachschaden.


Die Bewohner des Hauses, ein 42-jähriger Mosambikaner und seine Familie, fühlten sich durch die Handlungen bedroht und erstatteten bei der Polizei Anzeige.
Die Kriminalpolizei bildete eine Ermittlungsgruppe, die sofort ihre Arbeit aufnahm. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund der Tat könne zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei. (red/ru)