Wir freuen uns schon auf viele Gäste", berichtet Bernhard Neupert, der Chef der gastgebenden Wehr. Geplant ist der stimmungsvolle Abend am Samstag, 6. Februar. Beginn ist um 20 Uhr. Es spielt "Passion" aus Wurzen.

"Die Truppe hatten wir schon einmal hier. Da ging richtig was ab", erinnert sich Neupert und liefert damit auch gleich die Begründung, warum man erneut diese Musiker nach Falkenberg eingeladen hat.

Nur eins grämt den Feuerwehrmann. Über Jahre wurde bei dem Anlass immer vom Feuerwehrball gesprochen. "Ich weiß nicht warum, aber irgendwie schreckt das Wort Ball ab. Deshalb ist aus Ball Tanz geworden. Wir hoffen, dass wir damit auch das jüngere Publikum ansprechen können. Denn wer schon einmal mit uns mitgefeiert hat, der weiß, dass Jung und Alt gleichermaßen an diesem Abend auf ihre Kosten kommen", hofft der Kamerad auf regen generationsübergreifenden Zuspruch — denn genau so sei das gedacht, genau so wünschen sich das die Gastgeber. Getreu dem Motto: Egal ob jung oder alt, ob Jeans oder Kleid!

Im Vorverkauf (Haus des Gastes) kosten die Karten 10,50 Euro, an der Abendkasse 14 Euro.