In Mühlberg und in Uebigau-Wahrenbrück müsse er noch zur Abstimmung gestellt werden. "Um die interkommunale Kooperation zu leben, bedarf es dieser rechtlichen Grundlage für die Verwaltungen", verdeutlicht der Falkenberger Bürgermeister.