| 02:36 Uhr

Falkenberg will sich zur Idee der Amtsgemeinde bekennen

Falkenberg. In einer Sondersitzung haben sich die Abgeordneten der Stadt mit dem weiteren Vorgehen in der Kurstadtregion Elbe-Elster beschäftigt. Sylvia Kunze

Auf der Tagesordnung standen die Beschlussvorlagen, die in der gemeinsamen Sitzung der vier Kurstadtparlamente Anfang November zur Abstimmung aufgerufen werden: öffentlich-rechtliche Vereinbarung über die Schaffung einer gemeinsamen Koordinierungsstelle, Absichtserklärung zum Zusammenschluss der Städte der Kurstadtregion Elbe-Elster als Amtsgemeinde und erste Änderung des Entwicklungs- und Handlungskonzepts Daseinsvorsorge.

Erwartungsgemäß sei über die Absichtserklärung am längsten diskutiert worden, berichtet Bürgermeister Herold Quick. Es sei gut, meint er, dass im Rahmen der Beratung noch einmal alle Fragen und Bedenken zur Sprache gebracht werden konnten. Es sei durchaus konträr diskutiert worden. Aber letztlich habe die Probe-Abstimmung ein einstimmiges "Ja" für die Beschlussvorlage ergeben.