Das bereits angekündigte Sommerkino am Falkenberger Kiebitz-See wird verschoben. Diese Entscheidung, teilt Veranstalter Tino Veit vom „Blue Velvet“ mit, sei mit Blick auf das angekündigte Wetter getroffen worden.
Insbesondere am Freitagabend, wo der Film „BumbleBee“ aus der Transformers-Reihe über die Leinwand flimmern sollte, musste man nach derzeitigem Stand mit leeren Reihen rechnen.

Nun Kinospaß am See am 24. und 25. Juli

„Wir verschieben jedoch nur um eine Woche“, macht Tino Veit allen Kinofreunden Hoffnung auf baldige Filmerlebnisse am See. Statt am 17. und 18. Juli wird also nun am 24. und 25. Juli zu Sommer Lounge und anschließendem Kinospaß mit BumbleBee und dem Soldat James Ryan an den Kiebitz-See eingeladen.
An den Startzeiten wird nicht gerüttelt. Ab 18 Uhr ist die Sommer Lounge mit Musik, Getränken und Snacks geöffnet, ab 21.30 Uhr mit Einbruch der Dunkelheit starten die Filme.