Das Ja zum städtebaulichen Vertrag ist einhellig erteilt. Dazu gab es nicht viele Diskussionen. Aber zu anderen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau eines Rewe-Marktes auf dem vorderen Teil der Kleingartenanlage „Gute Hoffnung“....