ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:39 Uhr

Saisonauswertung
Falkenberg: Camper fühlen sich am Kiebitzer wohl

Falkenberg. Es ist kein Bauchgefühl, sondern abgefragte Tatsache: „Die Camper fühlen sich bei uns am Kiebitz-See wohl“, berichtet Marion Casper, Leiterin des städtischen Eigenbetriebes „Erholungsgebiet Kiebitz“.

Zugrunde liegt dieser Aussage eine Veranstaltung noch während der Saison, zu der nun schon zum dritten Mal eingeladen worden war. Bei dieser haben die Camper „breite Zufriedenheit“ signalisiert, so Marion Casper weiter. Beklagt habe man sich in diesem Jahr über den vielen Staub, der sich entwickelt habe, wenn Fahrzeuge die Campingplatzumfahrung nutzen mussten. Aber bei der lang anhaltenden Trockenheit sei dieser Missstand nicht abzuwenden gewesen, schätzt die Kiebitz-Verantwortliche ein. Das neu geschaffene punktuelle WLAN-Angebot dürfte im kommenden Jahr für weitere Pluspunkte sorgen.

Außerdem soll bis dahin der Campertreff hergerichtet sein. Und auch die Schrankenanlage im Eingangsbereich steht auf der Liste mit den „zu erneuern“-Aufgaben. Insgesamt sind laut zu beschließendem Wirtschaftsplan für 2019 Investitionen im Wert von knapp 50 000 Euro geplant.

(sk)