ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

Etat-Ausgleich ein Jahr früher

Wahrenbrück.. Nachdem der Uebigau-Wahrenbrücker Haushalt für das Jahr 2008 am vergangenen Freitag ausgiebig von den Abgeordneten bei einer Klausurtagung in Domsdorf diskutiert worden war, votierten die Mitglieder des Hauptausschusses am Mittwochabend einstimmig für das Haushaltssicherungskonzept

sowie für den Haushalts- und mittelfristigen Investitionsplan. Cornelia Gmerek verwies darauf, dass es aufgrund der derzeitigen Finanzlage und weiterer Einsparungen möglich werde, den Haushaltsausgleich bereits 2012, und damit ein Jahr vorfristig, zu schaffen. In diesem Jahr rechnet die Stadt mit einer weiteren Erhöhung der Gewerbesteuern und des Gemeindeanteils an der Einkommenssteuer - allerdings steige die Kreisumlage. In der nächsten Woche sollen Sicherungskonzept und Haushalt von den Stadtverordneten beschlossen werden. (pos)