| 02:42 Uhr

Erst Blasmusik, dann Partyzeit in Beyern

Nachdem die Falkenberger Kameraden nun schon regelmäßig einmal im Jahr zum Tanz einladen, sind auch die Kameraden in Beyern auf den "Geschmack" gekommen. Wehrleiter Andy Löppen verrät mehr dazu: Es fragte Sylvia Kunze.

Was ist wann geplant?
Am Samstag, 25. April, gibt es den 1. Beyrischen Frühlingstanz im Sportzentrum in Beyern. Los geht es um 17 Uhr mit den Rolandstädter Blasmusikanten aus Belgern. Ab 20 Uhr ist dann Partytime mit "Maria und Band".

Wie ist der Kartenvorverkauf bisher gelaufen?

Bei den Tischreservierungen, insbesondere für den Abend, sieht es schon sehr gut aus. Ich bin deshalb voller Hoffnung, dass unsere Einladung angenommen wird.

Eine Einladung für genaugenommen zwei Veranstaltungen.
Wenn man es so sieht, ja. Wir wollten auch den Senioren etwas bieten und fangen deshalb schon etwas früher am Nachmittag mit Blasmusik an. Abends geht es dann unterhaltsam mit Partymusik weiter. Die Senioren können dazu natürlich genau so bleiben, wie jüngere Jahrgänge schon vorher mitschunkeln dürfen. Für den Abend haben wir übrigens noch eine kleine Überraschung organisiert. Mehr wird an dieser Stelle aber nicht verraten!

Mit welchem Bauchgefühl steuern Sie auf den Samstag zu?
Eigentlich mit einem guten. Wir freuen uns alle schon auf die gemeinsamen Stunden. Wie ich weiß, haben sich viele Tanzlustige aus dem Dorf Plätze reservieren lassen. Das wird bestimmt ein schönes geselliges Beisammensein. Jeder Gast ist herzlich willkommen.

Wer jetzt noch Lust verspürt, ebenfalls dabei zu sein, kann sich wo Karten sichern?
Der Kartenvorverkauf läuft über die Bowlingscheune in Großrössen und die Gaststätte "Sportiv" in Beyern. Bitten um Tischreservierungen gehen bitte per E-Mail an: ffw-beyern@web.de. Der Eintritt für den Beyrischen Frühlingstanz kostet 5 Euro pro Person. Einlass ist ab 15.30 Uhr.