Laut Bauamtsleiterin Gundula Manigk sei deren Ziel, das Windeignungsgebiet in Uebigau-Süd Richtung Falkenberg zu erweitern. Die Gesetzeslage sei wegen des Teilregionalplans für Windkraft, der sich in der Anfechtung befindet, unklar, so Gundula Manigk weiter. „Die Aussage der Landesregierung dazu: Der Plan ist bei Bauanfragen trotzdem weiter anzuwenden. Es gibt ein Moratorium hinsichtlich des Bauens außerhalb der ausgewiesenen Gebiete. Das soll weiter nicht erlaubt sein, aber die Windkraftfirmen sehen das anders“.