Praktikumsvergütung und Sozialversicherungsbeiträge zahlt während dieser Zeit die Agentur für Arbeit. "Die Übergangsquoten von 70 Prozent in eine Ausbildung sprechen für sich. Arbeitgeber können sich bei Interesse gern beim Arbeitgeberservice Elbe-Elster melden", so Angela Voß weiter.