| 01:04 Uhr

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Viele Mädchen und Jungen, aber auch deren Eltern, Großeltern und Freunde, fiebern dem Moment entgegen, an dem die Steppkes ihre Zuckertüte in den Händen halten und ein „waschechter“ Abc-Schütze sind. Am 16. Foto: sn

August werden in unserer Region in diesem Jahr die Einschulungen gefeiert. Etwa 250 Schulanfänger werden an diesem Tag in feierlichem und würdigem Rahmen in den sieben Grund- und zwei Förderschulen aufgenommen und beginnen damit einen völlig neuen Lebensabschnitt.
Lediglich in den beiden Herzberger Grundschulen sind es so viele Sechs- und Siebenjährige, dass sogar je zwei Klassen gebildet werden können. In den beiden Falkenberger Schulen sowie in den Einrichtungen in Schlieben, Schönewalde und Uebigau wird nur je eine neue Klasse den dortigen Schulbetrieb komplettieren.
Der Trend der wenigen Schulanfänger aus den Vorjahren setzt sich also weiter fort. Und auch zukünftig ist keine Änderung dieser Tatsache in Sicht.