| 02:37 Uhr

Ein Grundstein für die neue Rettungswache

Herzberg. Auch wenn die Mauern im Büdinger Bogen in Herzberg schon wachsen: Der Eigenbetrieb Rettungsdienst des Landkreises will am morgigen Donnerstag um 9.30 Uhr den symbolischen Grundstein für den Bau einer Rettungswache am neuen Standort hinter der Aral-Tankstelle an der B 87 legen. red/sk

Bis August 2018 soll dort ein moderner Neubau entstehen, der den organisatorischen Ablauf des Rettungsdienstes optimiert und die Arbeitsbedingungen des Rettungsdienstpersonals nach den Vorgaben des Arbeitsschutzes realisiert, heißt es in der Einladung.