ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:11 Uhr

Ehrentag für Thomas Riese und die Tröbitzer Sportler

Herzberg.. Auch am zweiten Tag der Landesmeisterschaften in Herzberg dominierten die Tröbitzer "Hausherren" . Rene Born

Nach dem erstmaligen Titelgewinn der Langhammer-Geschwister im Mixed sicherten sich Tina und Jens Langhammer mit ihren Partnern Jana Voigtmann und Stefan Sadlau auch die Goldmedaillen in den Doppeldisziplinen. Während die Damen die Konkurrenz sicher beherrschten, hatten Sadlau/Langhammer sowohl im Viertelfinale gegen Thomas Riese und Daniel Pohling als auch gegen Sven Radigk und Guido Kaiser im Halbfinale jeweils harte Dreisatzkämpfe zu überstehen. Mit Bravour meisterte das Tröbitzer Oberliga-Doppel diese Aufgaben und auch das Finale gegen die Tröbitz-Frankfurter Paarung Marcel Bachmann und Sascha Klemz.
Eindeutig beherrschte auch Jana Voigtmann das Dameneinzel. Nur ihrer Doppelpartnerin Tina Langhammer gestattete sie im Finale in einem Satz mehr als drei Punkte.
Noch souveräner trumpfte Geburtstagskind Thomas Riese an seinem 27. Ehrentag im Einzel auf. Serienmeister Michael Huber ließ er nicht die Spur einer Chance und sicherte dem BV Tröbitz zum zweiten Mal nach 1990 alle fünf Titel.

Die Platzierungen
Herreneinzel:

1. Thomas Riese, Tröbitz
2. Michael Huber, Luckau
3. Sascha Klemz, Frankfurt/O,
3. Stefan Sadlau, Tröbitz;
5. Marcel Bachmann, Tröbitz;
5. Daniel Pohling, Tröbitz;

Herrendoppel:
1. Sadlau und Langhammer, Tröbitz
2. Bachmann und Klemz, Tröbitz/Frankfurt/O
3. Schildhauer und Krischker, Blankenfelde
3. Kaiser und Radigk, Luckau
5. Riese und Pohling, Tröbitz
5. Scheithauer und Scheithauer, Tröbitz

Dameneinzel:
1. Jana Voigtmann, Tröbitz
2. Tina Langhammer, Tröbitz
3. Katja Gragert, Potsdam
3. Corinna Schulz, Luckau
5. Jenny Bayger, Tröbitz
5. Linda Scheithauer, Tröbitz

Damendoppel:
1. Voigtmann und Langhammer, Tröbitz
2. Schulz und Kaiser, Luckau
3. Bayger und Keiser, Tröbitz/Frankfurt/O
3. Schanze und Stumm, Fürstenwalde
5. Scheithauer und Vogel, Tröbitz.