ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:44 Uhr

Polizeimeldung
Drei Wildunfälle zum Start in die neue Woche

Elbe-Elster. In den ersten Stunden der neuen Woche hat die Polizei drei Wildunfälle im Landkreis Elbe-Elster registriert.

Kurz nach 0.30 Uhr lief ein Reh bei Kolochau in einen Pkw. Gegen 3.45 Uhr krachte es bei Ahlsdorf wiederum zwischen einem Reh und einem Auto. Gegen 5 Uhr meldete sich Autofahrerin, da sie zwischen Buckau und Herzberg mit einem weiteren Reh zusammengestoßen war. Ein Tier musste durch einen Schuss aus der Waffe eines Polizeibeamten von seinen Qualen erlöst werden. Die beiden anderen Tiere flüchteten scheinbar unverletzt. Die Autos blieben fahrbereit.

(pm/blu)