ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Drei Wildunfälle und ein Einbruch

Region.. Gestern meldete die Polizei drei Wildunfälle, die sich alle in den frühen Morgenstunden ereigneten. Gegen 6.20 Uhr stieß zwischen Striesa und Krassig ein Pkw mit einem Reh zusammen. Das Reh war flüchtig und musste von der Jagdpächterin nachgesucht werden.

Eine halbe Stunde später kam es zwischen Körba und Lebusa zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Reh. Auch hier flüchtete das Tier. Zwischen Gräfendorf und Großrössen machte ein Pkw-Fahrer ebenfalls Bekanntschaft mit einem Reh. Am Auto entstanden 2000 Euro Schaden.
Gemeldet wurde auch ein Einbruch in eine Werchauer Firma. Unbekannte haben die Tür aufgehebelt, die Wechselgeldkasse und zwei Motorkettensägen gestohlen. (ru)