| 02:37 Uhr

Drei Wettkämpfe im Raum Herzberg

FOTO: dmu
Grochwitz/Frankenhain/Werchau. Gleich drei Mal wurden am Sonntagnachmittag die Mutigen in der Region Herzberg auf die dünnen Stege über die Dorfteiche gerufen. 25 Teilnehmer hatten sich in Grochwitz angesagt, und so mancher von ihnen, wie Erik Löser aus Osteroda (Foto), machte Bekanntschaft mit dem kühlen Nass. ru/sk

Sieger wurde diesmal Benjamin Hamann aus Grochwitz. In Frankenhain zum Jubiläumsfahren gingen 12 Mutige an den Start. Sieger wurde Thomas Claus. Ihm folgten Chris Lehmann und Kevin Heinrich auf den Plätzen. Aber selbst der Letztplatzierte ging nicht leer aus. Ihm wurde ein Schnorchelset überreicht. Das hat Hubertus Grunewald nicht nötig. Er siegte beim Wettkampf in Werchau, gefolgt von (noch einmal) Chris Lehmann und seinem Sohn Patrick.